Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns:  +351 918 720 002 | Login

ENTDECKEN SIE DIE BARRIER INSELN DER RIA FORMOSA MIT DEM BOOT

 

Die Ria Formosa Lagune ist durch vorgelagerte Inseln geschützt, parallel zur Küste entlang 60km (für die Gemeinden von Loulé, Faro, Olhão, Tavira und Vila Real de Santo António).
Das Gebiet ist etwa 18.400 Hektar groß und gilt als eines der 7 Naturwunder Portugals und nach einigen Autoren, heute seinen Ursprüngen zurück 11.000 Jahre. Der Meeresspiegel wird dann einen rasanten Anstieg erfahren haben, Überschwemmungen Erhebungen von Sand in 3.000 Jahre früher gebildet, damit zu Inseln.

Die Ria Formosa ist ein komplexes und dynamisches System ist jetzt ein geschützter Bereich Status der Naturpark seit 1987 (vorher 1978 hatte als Naturschutzgebiet eingestuft).

Ausgehend von Faro, bietet Formosamar eine angenehme Bootsfahrt mit einer Dauer von 2 ½ Stunden, wo Sie zwei seiner vorgelagerten Inseln können: Deserta Insel und Farol Island.

Diese Erfahrung ist in unserem Boot Katamaran "Graureiher" gehalten, die Segel langsam durch die Kanäle des Naturparks gegenüber diesem System einer der Bars, wo man den Atlantik sehen können. Wir wollen zum Besuch der Ilha do Farol - Island Lighthouse, die im Osten der Bar und Barreta Island, westlich der Bar, wo Sie einige der wunderbaren Strände der Algarve erfüllen kann liegt.

Ilha da Barreta oder Deserta Insel

Ilha da Barreta wird auch als Ilha Deserta bekannt, wobei das nur eine von fünf Inseln, die unbewohnt sind und deshalb unter diesem Namen bekannt. Auf dieser Insel kann man für weißen Sand laufen und treffen aa natürliche Schönheit, genießen Sie die unberührten Gewässern und sogar treffen einige der Pflanzen die Düne System sieht diesen geschützten Bereich, während das Kabel von Santa Maria.

Ilha do Farol

Die Ilha do Farol - Island Lighthouse, im Gegensatz zu dem, was die meisten Leute denken, ist keine Insel, sondern eine Siedlung auf der Insel Culatra. Sehr verschieden von der Desert Island ist das Lighthouse, wo unser Katamaran Heron macht seinen zweiten Stopp, um den Besuch dieser Lage.
Das Dorf Faro ist eine der drei bestehenden in Culatra und hier ist es erwähnenswert, den Leuchtturm von Cabo de Santa Maria, die seinen Namen verleiht diesem Dorf. Voll funktionsfähig und ein Bewohner Leuchtturmwärter, kann dies am Mittwoch besucht werden. Von der Spitze seiner zweiundvierzig Meter, ist die Aussicht atemberaubend, in eine beliebige Richtung. Genießen Sie auch die Straßen mit weißen Häusern an den Strand, wo Sie sich im kristallklaren Wasser baden, die diese Küste bestaunen wird gesäumt schlendern.

© 2019 Formosamar. Alle Rechte vorbehalten

Terms & Bedingungens

Powered by 

Powered by ActivBookings